FUSSBALL - Junioren

Neues von der D1/D2 (Jahrgang 2004)

die Runde geht dem Ende entgegen und es gilt noch die letzten Spiele positiv zu gestalten. Rückblickend darf man festhalten, dass wir eine gute Saison gespielt haben. Die Entwicklung der Jungs ist zu erkennen und die Spiele sind schön anzuschauen. Taktisch haben wir von der Viererkette auf Dreierkette umgestellt, was uns vielleicht den einen oder anderen Punkt gekostet hat, jedoch im Spielverständnis konnten wir einen Schritt nach vorne machen. Die D2 hat zum Beispiel am Wochenende ein tolles Spiel gegen Opfingen mit 1:0 gewonnen (Vorrunde 1:0 verloren), ein Spiel auf Augenhöhe, sehr guter Dreierkette, gute Passfolgen und der Lucky Punch durch Abbas. Am letzten Spieltag steht nochmal eine tolle Herausforderung gegen den Tabellenführer auf dem Programm, also die letzten Kräfte sammeln um nochmal eine gute Leistung bringen.

Die D1 hat ein paar ganz schwere Spiele hinter sich. Als Tabellenführer wurden die Spiele schwerer und schwerer, die Gegner waren hoch motiviert und kämpften mit allen Mitteln. Bei uns wurde der Druck immer größer, die Spiele standen auf Messers Schneide und Schiedsrichter haben oft die Spiele entschieden, leider nicht immer zu unseren Gunsten. Wir wissen die Schiedsrichterleistung wirklich zu schätzen, da wir ja auch oft als Schiedsrichter tätig sind, aber in einem Spitzenspiel wie in Waldkirch einen Schiedsrichter zu wählen, der ständig wegen der Zeit auf sein Handy schauen muss, die Spieler nach Entscheidungen fragt und eine Trillerpfeife aus dem Kaugummiautomaten dabei hat und dann noch seltsam die Regeln auslegt, ein NoGo. Aber sei`s drum wir müssen aus positiven und aus negativen Dingen lernen und das Positive überwiegt auf jeden Fall. Wir haben den Aufstieg zwar nicht mehr in eigener Hand sind aber immer noch dabei, super. Dazu kommt noch ein Saisonhighlight, am 20.5.17 findet das Pokalhalbfinale gegen den SC Freiburg im Möslestadion statt, ein richtiger Leckerbissen. Das wir im Halbfinale sind haben wir allen zu verdanken, denn die D2 hat im Viertelfinale eine fantastische Unterstützung geboten und auch schon im Training in den Ferien (siehe Foto) für eine gute Vorbereitung gesorgt. Das Viertelfinale war mit das schönste, was wir in dieser Saison erleben durften, nach einer mühseligen 1:0 Führung zur Halbzeit folgte eine super zweite Halbzeit zum 6:0 Erfolg, super Jungs.

Also alles in allem eine tolle Saison, ein guter Zusammenhalt zwischen D1 und D2, viel Spaß, geile Spiele und super Voraussetzungen für den nächsten Schritt, die C Jugend. Macht weiter so und bleibt mit Eifer dabei.

Eure Trainer

Ende der Winterpause D1 und D2

Die Winterpause neigt sich dem Ende zu und der Frühling lässt uns wieder draußen trainieren. Die Vorrunde konnten beide Mannschaften erfolgreich gestalten. Sie spielen beide in der Tabelle oben mit und mit einer guten Vorbereitung lässt sich dies bestimmt in der Rückrunde bestätigen.

Bei den Hallenturnieren gab es sowohl bei der D2 (Kirchzarten) und bei der D1 (Wolfach) Turniersiege aber auch mit Niederlagen mussten wir zurecht kommen, meist allerdings in den Finalspielen (in der Regel Neunmeterschiessen).

Besonders erfreulich war die Begeisterung zum Trainingsauftakt und die Vorfreude auf die Rückrunde. Die ersten Einheiten waren vielversprechend und die Vorbereitungsspiele lassen auf weitere Erfolge hoffen. Aber noch ist nichts gewonnen, wir müssen weiter Gas geben und die Spiele konzentriert angehen. Die D1 beginnt mit dem Pokalspiel am 5.3.17 gegen den Bezirksligist Endingen und hat hier eine hohe Hürde zu überspringen. Auch in der Liga gilt es die Herbstmeisterschaft zu verteidigen, was nur durch einen guten Start in die Rückrunde gelingen kann. Bei der D2 wollen wir die drei Niederlagen durch Siege wettmachen und den ein oder anderen Tabellenplatz nach oben steigen. Hierfür wird es fleißige Spieler brauchen, die sich bis zum 11.3.17 eine gute Fitness antrainiert haben und voller Selbstbewusstsein in die Spiele gehen.

Es gibt noch viel zu tun, wir freuen uns auf eine tolle Rückrunde, gute Spiele, spektakuläre aber auch ganz einfache Tore, geniale Pässe und dann bestimmt auch zahlreiche Punkte.

Euer Trainerteam

Mannschaft D1
D-Jugend Jahrgang 2004

Die Vorbereitung für die neue Saison ist in vollem Gange und wir sind mit dem aktuellen Stand sehr zufrieden. Können wir nach langer Zeit mal wieder mit einem Jahrgang zwei D Jugendmannschaften stellen und dies mit 38 Spielern. Klar spielt hier wie jedes Jahr der Trainingsfleiß, der Leistungsstand und das Teambuilding im Fokus. Die ersten Spiele mit der D2 waren sehr erkenntnisreich und lassen uns auf eine erfolgreiche Saison hoffen. Mit der D1 sind wir in einer schweren Staffel gelandet und haben einen herausfordernden Start vor uns. Aber auch da ist uns nicht Bange, denn die ersten Spiel waren ebenfalls vielversprechend und machen Lust auf mehr. Unsere Jugendtrainer Philipp, John, Hannes und Jakob werden uns bei beiden Teams unterstützen, auch hier sind wir auf die Entwicklung gespannt und hoffen auf die ein oder andere Trainerkarriere. Jetzt gilt es aber erst mal in die Sommerpause zu gehen, sich auszuruhen und Energie zu tanken für die neue Saison. Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien

Jörg & Dirk

Trainer
D1

Dirk Grießbaum

 

Jörg Später

Telefon: 0152-05676515

Mail: joerg.spaeter@online.de

D2

John Zamorano

Philipp Förenbach

jakob Grießbaum

Hannes Heckel

D3

Micheal Kraft

Alexander Renz