FUSSBALL - Junioren

Rückblick Hallensaison C- und B-Mädchen

Erst im Januar 2018 starteten die Mädchen in die Hallensaison und gönnten sich zwischen den Jahren eine Fußballpause. Der erste Termin im neuen Jahr wurde in Form eines Verkleidungsturniers in den eigenen Reihen gestaltet. In zufällig und immer neu zusammengestellten Mannschaften spielten die Mädchen in zum Teil sehr kreativen Verkleidungen um den Turniersieg. Neben den sportlichen Ergebnissen gab es auch Punkte für die beste Verkleidung, wofür jede der Spielerinnen eine Stimme abgeben konnte.
Am Ende eines lustigen und spannenden Turniers wurde der Blick auf die kommenden 3 Turnierwochenenden gelegt.

Am 14. Januar waren wir mit beiden Mannschaften zu Gast beim Hallenturnier des Vfb Unzhurst. Die C-Juniorinnen bestritten das Turnier mit 4 Spielerinnen im D-Juniorinnen-Alter und waren somit neben dem SC Sand II das jüngste Team. Trotz aufopferungsvollem Kampf in allen Spielen blieb am Ende nur der letzte Platz für die Mädels, da es an Torchancen und deren -verwertung mangelte.
Später am Tag spielten dann die B-Juniorinnen, die mit nur 2 Spielerinnen im offiziellen B-Juniorinnen-Alter ebenfalls das jüngste Team präsentierten. Von 5 Spielen konnte die Mannschaft zwei Unentschieden erkämpfen, verloren jedoch die restlichen 3 Spiele. Auch hier war das Manko klar die Chancenauswertung. Am Ende schaffte es die Mannschaft ohne ein geschossenes Tor immerhin auf den vorletzten Platz.

Eine Woche später am 20. Januar waren die B-Juniorinnen zu Gast beim ESV Freiburg. Ein Turnier für die C-Juniorinnen kam aufgrund fehlender Anmeldung seitens anderer Vereine leider nicht zu Stande. Im ersten Spiel gegen die SG Wolfenweiler-Solvay kassierten die Juniorinnen gegen den späteren Turniersieger eine deftige Niederlage. Dafür zeigten die Mannschaft in dem nächsten Spiel gute Moral und holte einen 2:0 Rückstand zwischenzeitlich auf, musste sich jedoch in den letzten Sekunden mit einem weiteren Gegentreffer geschlagen geben. Auch das letzte Gruppenspiel ging leider mit 0:2 verloren. Im Spiel um Platz 7 scheiterte die Mannschaft dann knapp im 7-Meter-Schießen. Insgesamt also mit dem letzten Platz leider wieder keine gute Platzierung.

Das dritte und letzte Turnier für die B-Juniorinnen war am 28. Januar unser eigenes Turnier in Gundelfingen. Aufgrund von unterschiedlichen Fastnachtsumzügen mussten wir leider ohne Torfrau beim Turnier antreten. Danke in diesem Zuge an Jasmin und Emily, die sich als Torfrauen bereitstellten. Das erste Spiel gegen den SV Todtnau gewannen die Mädels mit einem sehenswerten Kombinationsspiel mit 3:0 und zeigten somit den ersten Sieg in einem Hallenturnier. Im nächsten Spiel unterlag die Mannschaft mit 2:0 dem späteren Gruppensieger FC Wittlingen und verpassten dabei mehrmals den Anschlusstreffer zu erzielen. Auch das letzte Gruppenspiel ging leider mit 2:0 verloren weshalb die Mannschaft am Ende auf dem 3. Platz in der Gruppe rutschte und somit um ein Tor die Qualifikation für das Spiel um den 3. Platz verpasste. Verärgert und aus dem Konzept gebracht ging die Mannschaft in das Spiel um Platz 5 und zahlte den Preis für ihre Unaufmerksamkeit mit einer 3:1 Niederlage gegen den PTSV Jahn Freiburg.

Trotz der auf dem Papier ernüchternden Ergebnisse der Hallensaison haben die Mannschaften Phasenweise sehr schönen Fußball mit guten Kombinationen gezeigt und sich zum Ende der Turniere immer mehr gesteigert. Darauf lässt sich aufbauen und ab März müssen die Mädels dann wieder auf dem Rasen zeigen was sie können. Bis dahin freuen wir uns auf eine intensive und erfolgreiche Vorbereitung.                                                                       
Euer Trainer/innen Team

Trainer

Antonia Pahl

E-Mail: pahlantonia@gmail.com

 

Marian Niemann

E-Mail:mailto:marian.niemann@gmx.de

 

Christioph Bickel